This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Industrie- und Handelskammer

Die Kammer informiert und berät Interessenten über allgemeine Handelsfragen und Gewerbeauflagen.

Die Kammer ist dem Wirtschaftsminister unterstellt und informiert und berät den Handel, das Gewerbe und die Industrie bei allgemeinen Fragen zum Sozialsystem, zu den Finanzen und der Wirtschaft.

Die Kammer ist dem Wirtschaftsminister unterstellt und informiert und berät den Handel, das Gewerbe und die Industrie bei allgemeinen Fragen zum Sozialsystem, zu den Finanzen und der Wirtschaft.

Die Kammer kann auch von sich aus Ratschläge erteilen und dem Wirtschaftsminister Vorschläge oder Empfehlungen vorlegen. Beratende Aufgaben im Namen der Kammer übernehmen außerdem die Stellvertreter in Beratungsgremien sowie Vorständen von Stiftungen und anderen Organisationen, die im weitesten Sinne, direkt oder indirekt, die Interessen der Geschäftswelt vertreten und promoten.

Die Kammer wurde offiziell als Beratungsorgan des Wirtschaftsministeriums angewiesen, wenn Anträge zu Betriebsgenehmigungen beurteilt werden. Zusätzlich zur Beratungsfunktion ist die Kammer von Rechts wegen für die Verwaltung und die Kontrolle des Handelsregisters und des Stiftungsregisters zuständig. Die Kammer ist ebenfalls für die Verwaltung eines der Öffentlichkeit zugänglichen Verzeichnisses der Jahresabschlüsse von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (auf Niederländisch: Naamloze Vennootschap) mit Sitz auf Aruba verantwortlich, die laut Handelsgesetzbuch dazu verpflichtet sind, vollständige Kopien dieser Jahresabschlüsse beim Handelsregister zu hinterlegen.