This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Aruba Transportmittel

Man kann mühelos abwechseln zwischen der quirligen Hauptstadt und ruhigen Küstenorten, weißen Stränden und Felsenwüste.

Die Straßen und Wege auf Aruba sind sicher und modern. Mieten Sie also gleich am Queen Beatrix International Airport ein Auto. Dann sind Sie mobil und können die ganze Insel erkunden.

Ansonsten stehen eine Menge Taxis und öffentliche Verkehrsmittel (Hop-on-hop-off-System) parat. Oder Sie organisieren einen Pendeldienst von und zu den Hotels, Resorts oder Sehenswürdigkeiten. Unser Happy Island ist rund 180 km2 groß und damit ideal für Ihre geplanten Happy Adventures.

Aruba, One Happy Island

Unterwegs auf „Aruba - one happy island".…

Aruba Transportmittel

Verschiedene Transportwege

Motorräder und Motorroller

Die unterhaltsamste Art, die Insel zu erkunden: springen Sie auf einen Roller oder Chopper und fahren Sie los!

Öffentliche Verkehrsmittel

Erlauben Sie uns, das Steuer zu übernehmen! Unsere öffentlichen Verkehrsmittel sind sicher, pünktlich, zuverlässig und eine erschwingliche Alternative.

Fahrradverleih

Strampeln Sie Ihre Sorgen weg mit einem aufregenden Fahrradabenteuer auf Aruba.

Taxis und Limousinen

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, indem Sie jemand anderen das Steuer übernehmen lassen. Taxis sind für unsere Besucher bequem zugänglich.

Aruba Jeep mieten

Erkunden Sie unsere sichere und einladende Insel in aller Ruhe, indem Sie ein Auto oder Allradfahrzeug mieten.


Was wäre ein Urlaub wert, wenn Sie das Hotel nicht verlassen könnten? Auf dem One Happy Island Aruba muss man sich unbedingt frei bewegen können. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass man problemlos von A nach B kommt.

Wenn Sie Touren in die Umgebung des Resorts oder zu entlegenen Stellen der Insel planen, stehen Ihnen verschiedenste Verkehrsmittel zur Verfügung: Taxis, Limousinen, Motorräder, Mopeds, Mietwagen, Fahrräder und Busse.

Tatsächlich sind die Verkehrsmittel auf Aruba nicht nur unmittelbar vor der Haustür, sondern dazu noch recht bequem und ungemein günstig. Der Arubus bringt Sie im Nu an Ihr Ziel, oder Sie winken einfach ein Taxi heran. So kommen Sie schnell und günstig an jeden Ort der Insel.

Etwas unabhängiger sind Sie, wenn Sie ein wenig mehr investieren und sich ein Auto mieten. Dann können Sie das One Happy Island nach Belieben erkunden. Auf den Straßen und Wegen Arubas finden Sie sich leicht und gut zurecht. Im Vergleich zum Verkehr auf dem Festland ist das Fahren hier weitaus unkomplizierter.

Für welches Verkehrsmittel Sie sich auch entscheiden, auf Aruba sind Sie stressfrei unterwegs. Wie Sie genau an Ihr Ziel kommen, sollte Ihre letzte Sorge sein! Folgen Sie Ihrem eigenen Reiserhythmus und genießen Sie das Aruba-Abenteuer!