HTML Component - Base Container

HTML Component - Hide JackRabbit

This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Nachhaltigkeit

Aruba setzt auf nachhaltiges Wachstum, damit die Lebensqualität und die Umwelt genauso profitieren wie die Wirtschaft.

Das Streben nach Glück und Wohlbefinden ist der Eckpfeiler von Arubas Ansatz. Letztendlich hoffen wir, das Modell für eine kohlenstoffarme, nachhaltige und prosperierende Wirtschaft zu sein, die sich auch auf andere Inselnationen übertragen lässt. Wenn diese Vision Wirklichkeit wird, ist Aruba auf dem besten Weg, die glücklichste und nachhaltigste Inselmder Welt zu werden!

Aruba wurde für seine beispiellosen Bemühungen im Sinne der Nachhaltigkeit gelobt und wurde 2015 auf der ITB Berlin, dem weltweit größten Tourismuskongress, zum National Geographic World Legacy Award Winner for "Destination Leadership" gekürt. Die Regierung von Aruba fördert offensiv die Nutzung erneuerbarer Energien, insbesondere der Solar- und Windenergie. Mit mehr als 5.000 Wind- und 2.500 Sonnenstunden pro Jahr verfügt Aruba über ein enormes Potenzial für eine nachhaltige Energieerzeugung.

Heute beziehen wir fast 40 Prozent unserer Energie aus sauberem Strom. Der Windpark Vader Piet erzeugt 20 Prozent des Strombedarfs der Insel. Wir haben unseren größten Solarpark am Reina Beatrix International Airport mit einer Gesamtleistung von 2.238,3KW fertig gestellt.

 

Viele Hoteliers treffen ebenfalls Maßnahmen, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Hotelkomplexe energieeffizienter zu betreiben:

  • Die Beach Resorts Bucuti & Tara führen dabei die Rangliste an. Ihr nachhaltiges Hotelmanagement wurde schon mit Dutzenden Zertifikaten und Preisen ausgezeichnet, beispielsweise mit dem EarthCheck-Siegel, dem LEED und dem Platinum Award des Green Globe.
  • Manchebo Beach Resort & Spa ist ebenfalls nach Green Globe zertifiziert und mit dem EarthCheck-Platinsiegel ausgestattet.
  • Von den 85 Hotels in der Karibik, die das EarthCheck-Siegel führen dürfen, befinden sich ganze 10 Prozent auf Aruba. Dazu zählen: Renaissance Aruba Resort & Casino, La Cabana Beach Resort & Casino, Amsterdam Manor Beach Resort, Divi Aruba All-Inclusive-Resorts mit Golfplatz, Hyatt Regency Aruba, Aruba Marriott Resorts und MVC Eagle Beach Resort.
  • Im Jahr 2017 wurden alle Plastiktüten aus Restaurants und Läden entfernt.
  • Ab dem Jahr 2020 besteht ein komplettes Einwegverbot für Kunststoffe und Styropor.

  • Die Gemeinschaft geht auch zu einem Verbot von Sonnenschutzmitteln über, die das korallenriffschädigende chemische Oxybenzon enthalten.

     

Hinzu kommt, dass derzeit mehrere unserer Partner die Zertifizierung nach den EarthCheck-Normen vorbereiten:


Die Vision des umweltfreundlichen Reiseziels zieht stets weitere Kreise. Denn selbst bei den zahlreichen umweltfreundlichen Initiativen der Aruba-Gemeinschaft und der Tourismusindustrie sind zusätzliche Nachhaltigkeitsziele erforderlich. Wir suchen stets nach neuen und andersartigen Methoden, schonender mit unserer Umwelt umzugehen. Das können neue Methoden zur Erzeugung grünen Stroms und zur Abfallvermeidung sein oder auch Gesetzesinitiativen zum Schutz unserer schönen Insel und der Welt insgesamt.