This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Privatinseln

Aruba besitzt seine eigenen zwei Privatinseln in unmittelbarer Nähe: Renaissance Island und De Palm Island.

Lassen Sie die Hotelszene hinter sich und besuchen Sie die Privatinseln von Aruba zum Relaxen oder zum Erleben von faszinierenden Abenteuern.

Die Privatinseln sind leicht per Boot zu erreichen und können mit einer Tageskarte ein lohnenswerter Abstecher sein.

Mit Bloggerin Anja bei den Flamingos

Plansche während deinem Urlaub auf Aruba auf der Renaissance Privatinsel auf mit den Flamingos am Strand!…

Privatinseln

Mehr außergewöhnliche Wasseraktivitäten

Kajak & Kanu

Erkunden Sie die ruhigen Gewässer und die Mangroven-Lagunen von Arubas südlichem Zipfel mit dem Kajak.

Hochseeangeln

Holen Sie sich Ihr Prachtexemplar aus dem Meer! An Bord eines gecharterten Kutters geht es hinaus zum Sportfischen.

Segeln

Setzen Sie die Segel für einen fantastischen Segeltörn vor der malerischen Küste von Aruba.

Tauchen & Schnorcheln

Bewundern Sie den kleinen, hinter wogenden Seefächern verborgenen Riffbarsch oder eine Gruppe blauer Papageifische.

Surfen & Kitesurfen

Mit konstanten Passatwinden, vielen seichten Gewässern und anspruchsvollen Wellen ist Aruba ein Paradies für Surfer.

Parasailing

Freuen Sie sich auf Parasailing am Palm Beach und erfahren Sie den Kick, wenn sich der Fallschirm mit Luft füllt.

Surfen & Stand-up-Paddling

Gleiten Sie auf einem Paddle-Board über unsere ruhigen Gewässer oder finden Sie beim Surfen die richtige Welle.

Jetski, Jetlev & Seabob

Geben Sie Ihrem Karibik-Urlaub einen Boost und entdecken Sie die Küste vor Aruba vom Wasser aus.

Unterwasser-Ausflüge

Melden Sie sich an zu einer unvergesslichen Unterwasser-Tour - ob mit dem (Semi-)U-Boot oder per Sea Trek.

Auf dem Wasser | Wassersport auf Aruba

Die türkisfarbene See der südlichen Karibik Arubas schmiegt sich förmlich an unser Happy Island.


Renaissance Island

Die Renaissance Island kann von den Gästen des Hotels Renaissance und der Renaissance Suites kostenlos besucht werden. Da diese Hotels im Hafengebiet in der Stadtmitte von Oranjestad liegen, haben die Renaissance-Eigentümer diese Privatinsel erworben, um ihren Gästen einen geschützten Sandstrand unweit der Küste anbieten zu können.

Mit einer Fähre werden die Gäste der Hotelanlagen Renaissance fahrplanmäßig direkt zu der kleinen, abgelegenen Insel gebracht. Dort gibt es ein Restaurant, ein Spa-Resort, Wassersportmöglichkeiten, Volleyballfelder, Hängematten und jeglichen Komfort, den man als Sonnenanbeter für einen Nachmittag im Paradies benötigt.

Tageskarten für Nicht-Gäste kosten je 99 $. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.arubaprivateisland.com/

De Palm Island
Da, wo die Spanish Lagoon in die Karibik mündet, sieht man vor der Küste die Privatinsel De Palm Island liegen. Dank der wunderschönen Korallenriffe mit farbenfrohen tropischen Fischen, insbesondere dem großen lila-blauen Papageifisch, zählt diese Insel bei Tauchern und Schnorchlern zu den beliebtesten Stellen Arubas.

Die Wasserwelt als buntes Kaleidoskop ist unter anderem die Heimat des blauen Papageifisches, aber auch der Startpunkt für faszinierende Schnorchel-, Snuba- und Meeresausflüge. Die Fähre braucht nur 5 Minuten von der Hauptinsel Aruba zur Privatinsel. Ansonsten ist mit Hängematten, Essen und Trinken und Touren auf dem Banana-Boat alles da, was das Herz begehrt.

De Palm Island ist ein All-inclusive-Resort, nähere Informationen finden Sie unter http://www.depalmisland.com/