This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Brauche ich einen Gelbfieber-Schutz?

Die häufigsten Fragen zum Thema Gelbfieber.

Wer benötigt eine Gelbfieberimpfung?

Reisende aus:

Karibik:

  • Trinidad & Tobago

Zentral Amerika:

  • Argentinen
  • Bolivien
  • Brasilien
  • British Guyana
  • Kolumbien
  • Ecuador
  • French Guiana
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Suriname
  • Venezuela

Afrika:

  • Angola
  • Benin 
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Kamerun
  • Zentral-afrikanische Republik
  • Tschad
  • Kongo
  • Demokratische Republik Kongo
  • Cote d'Ivoire
  • Äquatorial Guinea
  • Äthiopien
  • Gabun 
  • Gambia
  • Ghana
  • Guinea
  • Guinea Bissau
  • Kenia
  • Liberia
  • Mali
  • Mauretanien
  • Niger
  • Nigeria
  • Senegal
  • Sierra Leone
  • Südlicher Sudan
  • Sudan
  • Togo
  • Uganda

 

Warum wird die Maßnahme durchgeführt?

  • Nach den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und den Internationalen Gesundheitsvorschriften wird das Gesundheitsministerium in Aruba eine neue Richtlinie durchsetzen, die alle Reisenden aus einer Gruppe von ausgewählten Ländern verpflichtet, ab dem 1. März 2018 einen Impfnachweis gegen Gelbfieber vorzulegen, um die Einfuhr von Gelbfieber nach Aruba zu verhindern. Dieser Nachweis sollte in Form eines Internationalen Impf- oder Prophylaxe-Zertifikats (ICVP), auch bekannt als das Gelbe Buch, erfolgen.

Diese Maßnahme gilt nicht für Reisende aus Chile und Uruguay, die derzeit kein hohes Risiko für die Übertragung von Gelbfieber aufweisen.

Wann wird eine erneute Impfung notwendig?

  • Zur Validierung muss der Reisende den Impfstoff mindestens 10 Tage vor der Abreise anwenden. Das heißt, Besucher müssen mindestens 10 Tage vor der Einreise in das Inselgebiet von Aruba geimpft werden.
  • Wenn der Reisende, der zuvor geimpft wurde, seinen Gelbfieber-Impfpass (ICVP) noch immer bei sich hat, sollte er sich nicht erneut impfen lassen.
  • Wenn der Reisende seine Impfbescheinigung verloren hat, muss er sich erneut impfen lassen. Ein zusätzliches Risiko an Nebenwirkungen ist damit nicht verbunden.

 

Wann und wo muss man den Nachweis vorzeigen?

  •  Legen Sie das gelbe Buch (ICVP) mit Impfnachweis gegen Gelbfieber den anwesenden Einwanderungsbeamten des Department of Immigration, Security and Alarm of Aruba (IASA) vor, bevor Sie nach Aruba einreisen.

Welche Ausnahmen gibt es?

  • 1. Passagiere, die sich in gefährdeten Ländern auf der Durchreise durch Aruba befinden. Dazu gehören auch diejenigen, die den Flughafen oder die Kreuzfahrtschiffe in weniger als 24 Stunden verlassen und wieder betreten müssen.
  • 2. Passagiere auf dem Weg nach Aruba, die seit weniger als 12 Stunden durch gefährdete Länder (in ihren Flughäfen und Seehäfen) unterwegs sind.
  • 3. Fluggäste, die sich in einem als gefährdet eingestuften Länd befunden haben, aber vor der Einreise nach Aruba  mindestens sechs Tage lang in einem Land aufgehalten haben, das nicht als gefährdet gilt und in diesem Zeitraum kein Fieber entwickelt haben
  • 4. Kinder unter 9 Monaten.
  • 5. Erwachsene über 60 Jahre

 

Weitere medizinische Ausnahmen:

  •  Immunsupprimierte Personen aus den folgenden Bereichen: symptomatische HIV-Infektion oder AIDS, bösartige Neoplasmen, primäre Immunschwächekrankheiten, Transplantation, immunsuppressive oder immunmodulatorische Therapie, Strahlentherapie.

  • Menschen mit einer Thymuskrankheit.

  • Menschen mit akuter Überempfindlichkeitsreaktion auf eine beliebige Komponente des Impfstoffs (einschließlich Gelatine, Eier, Eiprodukte oder Hühnereiweiß).

 

Hat der Reisende eine der oben genannten medizinischen Kontraindikationen für die Gelbfieberimpfung, ist eine zeitgemäße medizinische Ausnahmegenehmigung anstelle der Verabreichung des Impfstoffs zulässig.

 

Wenn ich mit einer Kreuzfahrt oder einem Anschlussflug nach Aruba komme, muss ich dann auch eine Impfung vorweisen?

  • Wenn Sie mit einem Anschlussflug oder einer Kreuzfahrt reisen und sich weniger als 24 Stunden auf der Insel aufhalten, brauchen Sie keinen Nachweis über eine Gelbfieberimpfung zu erbringen.

 

Wann tritt diese Verordnung in Kraft?

  • Diese Regelung zum Nachweis der Gelbfieberimpfung tritt am 1. März 2018 in Kraft und gilt für alle Passagiere aus den oben genannten Ländern.

 

Hat diese Maßnahme Auswirkungen auf die Kabinenbesatzung und das nicht fliegende Personal bei Transit-/Ruhezeiten?

  •  Auf der Durchreise durch eines der oben genannten Länder oder Aruba ist keine Impfung erforderlich.
  • Bei Besatzungsruhezeit ist ein Nachweis erfoderlich.

 

Betrifft diese Maßnahme lateinamerikanische oder afrikanische Fluggäste, die in Europa oder den Vereinigten Staaten leben und nach Aruba reisen?

  • Wenn sie in Gebieten geboren wurden, die als besonders gefährlich für die Übertragung von Gelbfieber eingestuft sind, aber in Europa und den Vereinigten Staaten leben und nach Aruba reisen, brauchen sie weder den Impfstoff noch das gelbe Buch vorzuweisen.
  • Wenn sie in Europa oder den Vereinigten Staaten wohnen und aus Ländern mit hohem Risiko nach Aruba reisen, müssen sie das gelbe Buch mit dem Nachweis der Impfung gegen das Gelbfieber vorlegen, mit Ausnahme der oben genannten Ausnahmen.

 

Ist es für schwangere oder stillende Frauen notwendig, den Gelbfieberimpfstoff zu bekommen?

  • Schwangere oder stillende Frauen sollten ihren Arzt konsultieren und, falls sie die Verabreichung nicht empfehlen, der Person einen medizinischen Brief mit einem offiziellen Briefkopf und Stempel zukommen lassen.

 

Wichtig für Fluggesellschaften und Kreuzfahrten:

  • Die gleichen Regeln, die für Fluggäste gelten, gelten auch für die Kabinenbesatzung und das nicht fliegende Personal.
  • Unabhängig von diesen Anforderungen wird empfohlen, dass alle Besatzungsmitglieder gegen Gelbfieber geimpft werden, wenn sie regelmäßig in Länder reisen, die als gefährdet gelten.
  • Alle Einzelheiten zu den Ausnahmen von dieser Regelung (einschließlich der oben genannten Punkte a, b und c) werden in die TIMATIC aufgenommen.

 


Mehr zum Thema Reisen nach Aruba

Passports & Visas

Please review Aruba’s entry requirements to ensure a hassle-free experience upon arrival to our One Happy Island.

Flying into Aruba

With an impressive number of flights providing service to the island daily, Aruba is easier to reach than ever.

Online ED Card

Your travel experience to Aruba just became easier with our new online ED-Card!