San Nicolas

Weit ab von Glanz und Glamour der Hochbauten von Palm Beach gibt es in San Nicolas malerische Strände und lokalen Flair.

San Nicolas, Aruba

Willkommen auf der Sunrise Side der Insel! Hier geht die Sonne auf! Obwohl die „Sunrise City“ San Nicolas eine ruhige Küstenstadt auf einer Fläche von 32,84 km2 ist und nur 20 km südöstlich von Oranjestad entfernt, fühlt man sich dort in einer anderen Welt. Die zweitgrößte Stadt Arubas hat ein uriges Zentrum mit der schönen Promenade Zeppenfeldstraat, einer Kunstgalerie, einigen Geschäften, Snackbars, Restaurants und Bars. Bestimmte historische Gebäude sind für Architekturliebhaber interessant. Die gespenstische Metallkonstruktion der Raffinerie prägt die Landschaft. In den Glanzzeiten des Ölgeschäfts war San Nicolas der „Place to be“. Touristen auf der Suche nach authentischem Karibikflair werden in San Nicolas nicht enttäuscht. Weit ab von Glanz und Glamour der Hochbauten von Palm Beach gibt es hier malerische Strände und unverfälschten Inselcharme.

Normalerweise ist die Stadt eher beschaulich, hat aber einen einzigartigen Charme. Es gibt viel zu sehen und zu unternehmen. San Nicolas kann mit einer langen Tradition der Stahltrommler, mit Calypso-Musik und ausgelassenem Karneval aufwarten. Letzterer wurde erstmals von Raffinerie-Arbeitern aus Trinidad und von den britischen Inseln eingeführt. Obwohl die Insel niederländisch ist, haben viele Einwohner von San Nicolas britisch-karibische Wurzeln. Bei ihnen daheim wird noch Englisch als Muttersprache gesprochen. Das Ambiente der Insel lässt sich vielleicht am besten in der Musik der Stahltrommeln, dem weltweit jüngsten akustischen Instrument, einfangen.

Jahrelang war ein Besuch in Charlie‘s Bar einer der vielen Gründe für Aruba-Reisende, sich zu diesem Zipfel der Insel aufzumachen. Berühmt geworden ist diese Bar seit den 1940er Jahren, als Taucher damit begannen, ihre Unterwasserfunde dort an die Wand zu hängen. In den darauf folgenden Jahrzehnten entwickelte sich die Bar zu einer Art Museum. San Nicolas ist für Touristen absolut eine Reise wert. Die Einkaufsstraßen und die Restaurantviertel wurden stilecht renoviert und spiegeln die Geschichte der Stadt wieder. Früher planten Seeleute hier ihren Landgang und nahmen die Gastfreundschaft der hiesigen Bewohner nur allzu gern in Anspruch.

Jeden Donnerstag können Besucher das Carubbian-Festival und den farbenfrohen Karneval Arubas miterleben. Bei guter Musik und Shows werden auch handgefertigte Produkte und köstliche traditionelle Hausmannskost der Karibik angeboten.

Neben Kultur und Gastronomie hat San Nicolas wunderschöne Strände zu bieten. Ideal für die ganze Familie sind die seichten Gewässer von Baby Beach. Etwas versteckt liegt der Rodger‘s Beach. Und wer gerne Kitesurfen möchte, geht am besten zu Boca Grandi!

Die Community auf Aruba

Die Insulaner mit ihrem Faible für Gastlichkeit haben einen großen Anteil daran, dass Aruba-Besucher immer wiederkommen.…


Nicht umsonst wird San Nicolas auf Aruba die Sunrise City genannt: Dieses kulturelle Epizentrum hat unglaublich viel zu bieten. In San Nicolas gibt es kaum Hotels und gar keine Resorts, doch eine Reise zu dieser Seite der Insel lohnt sich unbedingt. Am beliebtesten ist ein Ausflug zum Baby Beach von San Nicolas. Dann sollten Sie auch in der Umgebung den verlassenen Wohngegenden der „Colony“ einen Besuch abstatten: Sie fühlen sich in frühere Zeiten zurückversetzt. Kehren Sie zum Abschluss in einem der tollen Restaurants von San Nicolas ein. Lassen Sie sich die karibischen Aromen in familiärer Atmosphäre schmecken.

Kunst & Kultur

Die Kultur Arubas tragen wir auch im Herzen: Temperamentvolle Rhythmen, Kunst und Tanz sind allgegenwärtig.

Entdecken

Mehr Regionen

Oranjestad

Die kunterbunte Mischung aus Alt und Neu in Oranjestad verleiht der Hauptstadt Arubas ihren besonderen Charme.

Noord

In Noord sind vielleicht so viele für Aruba typische Aspekte vereint wie nirgendwo anders auf der Insel.

Santa Cruz

Eine der wichtigsten Autobahnen, die Route 4, führt durch den zentral gelegenen Bezirk Santa Cruz.

Paradera

Paradera ist einer der kleinen Bezirke Arubas, bringt es aber auf sage und schreibe drei landschaftliche Sensationen.

Savaneta

Dorf am Meer

Vorgestellt Artikel

Neuigkeiten

San Nicolas, das kulturelle Herz von Aruba

Kulturelle und farbenfrohe Tour durch die Kunsthauptstadt – San Nicolas

Neuigkeiten

Startschuss für die Aruba Art Fair

Startschuss für die Aruba Art Fair

Vorgestellt

Familien

San Nicolas Community Museum

Kultur

Industriemuseum

Kultur

Lourdes-Grotte

Abenteuer

Armando's Kite Shack

Familien

Surfside Beach

Abenteuer

Rancho Loco

This site uses cookies. Some of these are essential while others help to improve your experience through insights into how the site is being used. For more information please visit the privacy & cookie policy page.

Allow non-essential cookies for:

Your preferences have been updated.